Rotasia

ein Musical über Andersartigkeit, Verständnis und Toleranz in einem Land irgendwo im Orient  an der Adolph-Diesterweg-Schule

Direkt zum Video-Mitschnitt

- Bitte vorher beim Login anmelden -

Prinz Shadi ist aufgeregt:  Er hat dieses Buch gefunden, das von den „Ländern der Welt“ erzählt – dabei weiß doch jeder, dass es außer Rotasia kein anderes Land auf der Welt gibt! Je aufgeregter die nervigen Hofleibwächter Sim und Sam verkünden, dass das alles nur Märchen seien, umso mehr träumt der Prinz davon, diese anderen Länder zu finden. Was wohl sein Vater, der König, davon hält?

Rotasia erzählt von alten Ängsten und neuen Freunden; von großen Träumen und kleinen Schritten; vom Mut, etwas Neues zu wagen, und der Bereitschaft, einen Ratschlag anzunehmen.

75 Schüler unserer Schule sowie ein extra zusammengestelltes Instrumental-Ensemble Jeki-Lehrern  entführen die Zuschauer am Freitag, den 24. April 2015 ab 17 Uhr im Forum des Gymnasiums Allermöhe  in  eine orientalische Welt, in der es zunächst nur die Farbe Rot gibt... Ein selbst gestaltetes Bühnenbild,  rote und bunte Kostüme für alle Beteiligten und eine geheimnisvolle Riesenschlange erwarten Sie.

Rund um die Aufführung gibt es Kuchen und Getränke.

Versäumen Sie nicht, diese  Gemeinschaftsarbeit aller Schüler und Lehrer der Adolph-Diesterweg-Schule mitzuerleben! Außer den künstlerischen Darbietungen sind viele bei der Programmheft-Gestaltung, der Garderobe, der Platzanweisung, dem Aufbau der Technik, den Kostümen, der Kulisse und anderem mehr beteiligt. Der Eintritt beträgt für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre 2 Euro.

Kommen Sie, und erleben Sie IHR Kind in seiner Rolle!