Wichtige Informationen zum Coronavirus

logo adolp diesterweg 141x117Liebe Eltern der Schülerschaft an der Adolph-Diesterweg-Schule

Die Schule bleibt bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Auch wenn die Zeit still zu stehen scheint, das neue Schuljahr will geplant werden!

GANZTAG – TSG - Anmeldung – für 2020/21

links zur Anmeldung finden Sie unter: Schulleben – Ganztag

TIPPS für die Betreuung der Kinder zu Hause:

Wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind gesund und die Kinder konnten sich in den Ferien gut erholen. Nun überrascht uns alle diese neue Situation.

Wie Sie bestimmt bereits aus den Nachrichten erfahren haben, muss die Ausbreitung des Corona-Virus in der Bevölkerung verlangsamt werden, damit die Versorgung von schwer erkrankten Menschen gewährleistet werden kann.

Kinder erkranken kaum an dem Virus, obwohl sie infiziert sind. 
Sie können den Virus jedoch übertragen, ohne dass man es sieht.
So könnten sie den Virus in die Familien tragen.

Deshalb werden zu Ihrem Schutz und damit zum Schutz der ganzen Bevölkerung die Schulen in Hamburg für die folgenden 2 Wochen geschlossen sein.

Bitte sorgen Sie privat für eine Betreuung Ihres Kindes.

Eventuell müssen Sie dafür in Kauf nehmen, dass Sie nicht zur Arbeit gehen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber.

Notbetreuung

Für Notfälle, wenn es Ihnen absolut unmöglich ist, ihr Kind zu Hause zu behalten, wird es eine Notbetreuung von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr (mit Frühbetreuung) geben. Dies gilt in erster Linie für Eltern die im Gesundheitswesen oder in einem sonstigen Beruf der notwendigen Versorgung der Bevölkerung tätig sind.

Zu diesen systemrelevanten Berufen heißt es:

„Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege dienen sowie der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr ( Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz, der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen ( Telekommunkationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung“

Dies ist nur möglich, wenn ihr Kind

  • vollständig gesund ist (auch bei leichter Erkältung müssen wir es nach Hause schicken)
  • sich in den letzten 2 Wochen nicht in einem der Corona-Risikogebiete aufgehalten hat:
    • Landkreis Heinsberg in Nordrhein Westfalen
    • Italien
    • Österreich
    • Schweiz
    • Madrid
    • Iran
    • Nordosten Frankreichs
    • China
    • Südkorea
  • Für Kinder aus Familien, in der sich eine oder mehrere Personen in diesen Krisengebieten aufgehalten haben, besteht ein SCHULVERBOT für die kommenden 14 Tage. Wird dieses missachtet droht ein Bußgeld bis zu 25 000 Euro.

Dies gilt auch für den Fall, dass ihr Kind NICHT erkrankt ist.

  • Wir danken Ihnen für einen achtsamen und gewissenhaften Umgang mit dieser Situation.
  • Aus diesem Grund hält die Adolph-Diesterweg-Schule auch das gesamte Gelände außerhalb der Schulzeiten ( ab 16 Uhr bis zum nächsten Morgen 7 Uhr) verschlossen. Geöffnet wird von 7 bis 16 Uhr nur die kleine Pforte an der Walter-Becker-Straße.

Organisation der Notbetreuung

Die KlassenlehrerInnen fragen Sie in den nächsten Tagen, ob Sie für Ihr Kind einen Platz in der Notbetreuung benötigen.

Die Haupteingänge der Schule bleiben verschlossen.

Am Montag findet die Frühbetreuung statt.

Frau Mallasch und Frau Diewold empfangen die Kinder auf dem Schulhof und geleiten dann NUR DIE KINDER in die Schule.

 Ab 8 Uhr nehmen die LehrerInnen Schüler und Schülerinnen, die eine Notbetreuung brauchen auf dem Schulhof in Empfang.

Die Eltern werden mit Hilfe einer Liste abgefragt, wie der Betreuungsbedarf für die Zeit der Schulschließung aussieht. Sie als Eltern betreten bitte NICHT das Gebäude.

Organisation des Arbeitsmaterials

Da wir in der Grundschule nicht nur mit online-Material arbeiten können, werden die Lehrer und Lehrerinnen Arbeitspakete für die Schüler pro Klasse vorbereiten.

Am Dienstag zwischen 8 und 16 Uhr werden in der Mensa (Anbau) die Materialien zur Abholung bereit gelegt. Sie können sie nur an der Glastür abholen.

WENN IRGEND MÖGLICH MÖCHTEN WIR REIN DIGITAL MIT IHNEN KOMMUNIZIEREN! Geben Sie Ihren KlassenlehrerInnen eine aktuelle Email-Adresse durch, an die wir Ihnen das Lern-Material für Ihre Kinder schicken können. Wenn es für Sie machbar ist, verzichten Sie darauf, zur Schule zu kommen.

Nach spätestens einer Woche melden sich die LehrerInnen bei Ihnen telefonisch, um sich nach dem Stand der Bearbeitung der Materialien zu erkundigen und gegebenenfalls Hilfe anzubieten.

Mit den besten Wünschen für die Gesundheit Ihrer Familien,

Ihre Schulleitung  

Kategorie: