Elterinfobrief 2/21

Liebe Eltern,

ein anstrengendes aber auch schönes Vierteljahr liegt hinter uns:

Seit den Märzferien können wir unsere Schüler wieder in Halbgruppen in unserer Schule begrüßen.

Die Zeit der „leeren“ Schule haben wir  genutzt!

 

Danke an HASPA und Buhck-Stiftung
  • Wir haben Förderer wie die Haspa und die Buhck-Stiftung dafür gewinnen können, unseren Ganztag mit attraktiven Drinnen- und Draußenspielen auszustatten.
  • Die Vorschule erhält eine Nestschaukel
  • Unsere digitalen Unterrichtsmöglichkeiten haben wir ausgebaut und verfeinert

 

Verkehrsübungsplatz
  • Der Verkehrsunterricht bei Heino Krüger konnte mit Quarantänemaßnahmen wie geplant als Fahrradtraining auf unserem schönen neuen Verkehrsübungsplatz stattfinden.
  • Der Verkehrskasper war zu Gast und riss unsere Kleinsten schier von den Stühlen.

 

Unser Schulgarten
  • Der Schulgarten blüht, wächst und gedeiht unter Anleitung unserer engagierten Lehrer und mit Hilfe von Eltern.
  • Es werden Roller-Ausflüge mit unseren neuen Ballonrollern gemacht – und die Geschicklichkeit dabei geübt.

 

Abschied

Zum Sommer werden uns einige liebgewonnene Kollegen verlassen. Am schmerzhaftesten wird der Abschied von unserem Hausmeister Herrn Wesierski sein, der seit Gründung der Schule als „Urgestein“ mit dazu gehört.  Die Chöre beginnen nach den Mai-Ferien wieder mit den Proben ( draußen), um ihm einen tollen Abschied zu bescheren. Wer nicht dabei sein kann: Alles wird gefilmt und kann auf unserer neuen Homepage angeschaut werden.

 

Danke!

Danke an Sie als engagierte, geduldige Eltern, die die vielen neuen Regelungen anlässlich des Pandemieschutzes mitgetragen und zu Hause mit organisiert haben.

Eine tolle Schule wird durch tolle Eltern erst toll gemacht;))

Herzlichst,

Ihre Dr. Doris Mallasch

Schulleiterin der ADS

© Adolph-Diesterweg-Schule Hamburg 2021