Fördern und Fordern

Bereits vor der Vorschulzeit bitten wir die Viereinhalbjährigen mit den Eltern zur Sprachstandserhebung in unsere Schule.
Um den Kindern die Scheu zu nehmen, findet die Testung in Kleingruppen statt.
Die Eltern erhalten parallel dazu ein Infotainment über unsere Schule und Möglichkeiten für ihr Kind.

Durch eine engagierte Vorschularbeit werden die Kinder dann gut auf ihren kommenden Schulalltag vorbereitet.

Die Kinder werden von Beginn an individuell und/oder in kleinen Klassen durch unser ineinander verzahntes Forder- und Förderkonzept (u.a. in Anlehnung an IntraAct) unterstützt.

Förderung: additive Sprachförderung ab der VSK - integrative Sprachförderung in allen Fächern - Lerntherapie - Ergotherapie und Logopädie an der Schule - soziales Kompetenztraining

Forderung: Schulzeitung/Reporter - Prima Schule - Mathe-Werkstatt und Mathezirkel - Mathe Wettbewerbe (z.B. Känguru, Mathe-Olympiade, Förderung rechenschwacher Kinder in Jg. 2)

© Adolph-Diesterweg-Schule Hamburg 2021